»erschreckend, manchmal abstoßend furchtlos«

10 Dez 2019

»Wie in allen Umbruchphasen dominiert das Paradoxe. Die Sieger*innen wissen noch nicht so recht. Nur die Verlierer*innen wissen Bescheid. Sie müssen schneller begreifen als ihre Feinde, die eben noch den Wert menschlicher Putzlumpen hatten.« Jamal Tuschick auf Freitag.de über Isabela Figueiredo: »Roter Staub« (Caderno de memórias coloniais, übers. v. Markus Sahr, Weidle Verlag 2019).

https://www.freitag.de/