Online-Programm statt Leipziger Buchmesse

heute würde die vom März in den Mai verschobene Leipziger Buchmesse eröffnet. Das diesjährige Gastland wäre Portugal gewesen samt Literatur auch aus anderen portugiesischsprachigen Ländern. Der Gastlandauftritt wurde auf nächstes Jahr verschoben. Doch schon jetzt bietet ein umfangreiches Rundfunk- und Online-Programm interessante Einblicke in fast 50 Neuerscheinungen von Autor:innen aus Angola, Cabo Verde, Guinea-Bissau, Mosambik, Portugal, São Tomé und Príncipe. … weiterlesen


Bis Steine leichter sind als Wasser

»Antunes lässt wenig aus, erspart dem Leser nichts. Erbarmungslos schildert er Demütigungen, Beleidigungen, Entmenschlichung (…) Kampfbombereinsätze, Entlaubungsmittel, Foltermethoden, Herrenmenschengehabe.« Dirk Fuhrig bespricht im Deutschlandfunk Kultur (29.04.2021) António Lobo Antunes jüngsten Roman: Bis die Steine leichter sind als Wasser (»Até que as pedras se tornem mais leves do que a água«; übers.: Maralde Meyer-Minnemann)

https://www.deutschlandfunkkultur.de