Angst, Schuld und traumhafte Leichtigkeit

17 Jun 2019

Gleich zwei Rezensionen beschäftigen sich im Deutschlandfunk mit José Eduardo Agualusa: Die Gesellschaft der unfreiwilligen Träumer. »Virtuos verbindet José Eduardo Agualusa in seiner Prosa Politik und Poesie, Realismus und Fantastik«, sagt Sieglinde Geisel in ihrer Buchkritik vom 15.06. auf https://www.deutschlandfunkkultur.de/

Bigit Koß nennt den Roman im Deutschlandfunk am 14.06. eine »Geschichte von Träumen, Liebe und Widerstand« https://www.deutschlandfunk.de/

Eva Karnofski rezensierte Die Gesellschaft der unfreiwilligen Träumer bereits am 21. Mai auf SWR 2: SWR 2